Aktuelles

Hilfe für geflüchtete Menschen aus der Ukraine in Waischenfeld – Neue Koordinierungsstelle

09.03.22

Neue Koordinierungsstelle Ukraine und Ehrenamt; Malteser schaffen eine Anlaufstelle für die Integration

Die Malteser engagieren sich seit Jahren im Bereich der Flüchtlingsbetreuung unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung. Krieg, Bedrohung, Verlust von Familie und Besitz, persönliche Verfolgung – es gibt viele Gründe, die Menschen bewegen, ihre Heimat zu verlassen und in Deutschland ein Leben in Frieden suchen.

Um den ukrainischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern und deren Gastfamilien eine Anlaufstelle für alle Fragen rund um den lokalen Aufenthalt bereitzustellen, haben die Malteser zusammen mit der Stadt Waischenfeld eine Koordinations- und Kontaktstelle im Rathaus II am Bischof-Nausea-Platz in Waischenfeld im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung eingerichtet.

„Mit Anna Frost konnten wir für diese Stelle eine junge, engagierte Kraft gewinnen, die in Waischenfeld lebt und der russischen Sprache mächtig ist.“, so Elke Klaus, Referentin für Soziales Ehrenamt bei den Maltesern.

Anna Frost soll die Schutzsuchenden dabei unterstützen, in Deutschland anzukommen, ihr Leben eigenständig zu führen und am Gemeinwesen teilzuhaben. Dazu gehört die Koordination ehrenamtlicher Angebote und die Vernetzung der Dienste vor Ort und die Gewinnung von Ehrenamtlichen zur Durchführung von Gruppenangeboten.

Im Idealfalle können sich Gastgeber und Geflüchtete mit allen Fragen und Anliegen rund um das Thema an das neu zu schaffende Netzwerk wenden.

Rathaus II
Bischof-Nausea-Platz 2
Anna Frost
Öffnungszeit:
Dienstag von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr und nach Vereinbarung
Tel. 09202/9601-50 oder 0170/2461756

Gerne nehmen wir auch Geldspenden für die Unterstützung der bei uns in der Region befindlichen Flüchtlinge aus der Ukraine an.Wir bitten um Überweisung auf die Konten der Stadt Waischenfeld, die bei Bedarf eine Spendenbescheinigung ausstellen kann und auch die bedarfsgerechte Verwendung der Gelder steuert.

Unsere Bankverbindungen lauten:
Raiffeisenbank Fränkische Schweiz eG, IBAN DE03 7736 5792 0000 0108 04
Sparkasse Bayreuth, IBAN DE89 7735 0110 0000 3100 37
VR Bank Bamberg-Forchheim eG, IBAN DE87 7639 1000 0006 0383 95

Bitte den Verwendungszweck: Ukrainehilfe angeben.

Grundsätzliches:
Vorrangig sollen mit den Sach- und Geldspenden die hier in der Region lebenden Menschen aus der Ukraine unterstützt werden.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.